DATEG-Normen


  • Bitte wählen Sie eine DATEG-Norm aus, um weitere Informationen zu erhalten

Dateg-Normen

Die Dateg-Normen dienen dem pharmazeutischen Großhandel und seinen Geschäftspartnern in der Supply Chain dazu, die Geschäftsabläufe für die Auftrags- und Beschaffungsabwicklung zu standardisieren. Damit wird gewährleistet, dass im Tagesbetrieb Kunden und Lieferanten verlässlich miteinander kommunizieren können. Dies ist der Garant dafür, die hohen Mengen an zeitkritischen Geschäftsvorfällen so einzurichten, dass der gesetzliche Sicherstellungsauftrag an den vollversorgenden pharmazeutischen Großhandel zur Arzneimittelversorgung der Menschen in Deutschland zuverlässig funktioniert.

Derzeit gibt es drei im Einsatz befindliche Normen:

  • Die MSV2-Norm zur Auftragsabwicklung zwischen Apotheken und dem pharmazeutischen Großhandel.
     
  • Die MSV3-Norm als neue webbasierte Technologie zur Auftragsabwicklung zwischen Apotheken und dem pharmazeutischen Großhandel. MSV3 wird perspektivisch die MSV2-Norm ablösen.
     
  • Die PHOENIX-Norm zur Beschaffungsabwicklung zwischen dem pharmazeutischen Großhandel und seinen Lieferanten.

Die näheren Beschreibungen der Normen samt vorhandener Ergänzungen sind jeweils unter den oben stehenden Registern nachzulesen.

Bei Bedarf können alle Norm-Dokumente bei der DATEG angefordert werden. Bitte verwenden Sie dafür das Anforderungsformular.